LICHTMALEREI

FOTOGRAFIE – VIDEOS – MUSIK – MOTORRÄDER – AUTOS – REISEN

Seite 2 von 3

Die Zugspitze

Als mich mein Freund Aschraf vor dem Gasthof Neuwirt in Garching einsammelt ist es erst kurz nach 8h am Morgen. Wir wollen gemeinsam am Eibsee unterhalb der Zugspitze frühstücken. Doch zuvor zeigt mir Aschraf noch ein wenig von den BMW-Gebäuden die sich über einen ganzen Stadtteil Münchens erstrecken. Überall sind Menschen unterwegs und überall stehen Autos und Motorräder von BMW in Reih & Glied. Auch den heimlichen Star der Kollektion den BMW i8 sehen wir hier unglaublich oft.

weiterlesen

Mit dem Motorrad nach Fuerteventura

Es war das perfekte Abenteuer. Mit dem Motorrad in den Süden, bis zum ehemals „westlichsten Zipfel der Zivilisation“. Mit dem Fährschiff läßt sich auch ein Motorrad recht einfach nach Teneriffa, El Hierro, La Gomera, Gran Canaria, Fuerteventura oder Lanzarote transportieren.

weiterlesen

Formate und Lesegeräte für E-Books

Seit einigen Tagen ist mein Buch 100 Days of Freedom als Kindle eBook für 9,99 Euro bei amazon.de und in meinem eigenen Store magnumprints.com für 8,99 Euro verfügbar. In den ersten Tagen nach der Veröffentlichung erhielt ich viele Anfragen von Freunden und Bekannten die mein Buch lesen wollten, aber nicht so recht wußten wie das geht. Nicht jeder ist eine Leseratte! Daher möchte ich mit diesem Artikel einen kurzen Streifzug durch die Welt der elektronischen Bücher und die passenden Lesegeräte geben.

Ich erinnere mich noch sehr gut an Zeiten, als besonders die Frauen auf Urlaubsreisen mehrere schwere dicke Bücher im Gepäck hatten. 20 Kilo pro Koffer, ein magische Grenze die nicht selten, aus Angst es könnte im Urlaub langweilig werden, überschritten wurde. Bei Männern waren es die scheren Fotoapparate bei Frauen die Bücher, Ausnahmen bestätigten diese Regel.

weiterlesen

100 Days of Freedom, E-Book,Kindle, Amazon

100 Days of Freedom – Das Buch

Es war die Reise meines Lebens und sie war letztlich deutlich länger als die zunächst geplanten 100 Tage. Tag für Tag auf einem genialen Motorrad dem Sonnenuntergang entgegen zu reiten, das hatte ich mir schon mein ganzes Leben lang gewünscht. Endlich eine Motorradreise bei der man nicht auch einer Woche schon wieder an die Heimreise denken muss. Mit dem Motorrad durch die Alpen, durch Südfrankreich, Spanien, Portugal bis hin zu den Kanarischen Inseln.

weiterlesen

Angetestet – SHOEI GT-Air

BMW_K1200RS_2001_04

Mein erster Helm war vor etwa 33 Jahren eine „Mütze“ des Herstellers LEM, den es meines Wissens inzwischen nicht mehr gibt. Dieser Helm war aus Fiberglas und wog fast 2000 Gramm. Bei der Motorrad-Führerscheinprüfung gab es damals einige negative Kommentare meines Prüfers. Er sagte damals der Helm sei viel zu schwer und würde die träge Masse des Kopfes so stark erhöhen, dass man sich damit im Falle eines Auffahrunfalles schnell die Halswirbelsäule brechen könnte. Wo dieser Helm geblieben ist, das weiß ich heute leider nicht mehr, aber die Aussage des TÜV-Trüfers hat sich damals sehr eingeprägt. Bei jedem Kauf eines neuen Helms habe ich seitdem auf das Gewicht geachtet. Und tatsächlich sind die Helme im Laufe der Zeit deutlich leichter geworden. Besonders der HJC R-PHA 10, den ich im letzten Jahr gekauft habe, ist mit knapp 1200 Gramm extrem leicht. Aber dieser Helm ist auch extrem laut, zumindest auf meiner alten BMW mit der ich aktuell viel südlich von Mainz unterwegs bin.

weiterlesen

Videoserie – Das perfekte Stativ

Lange geplant, in der letzten Woche dann endlich begonnen, meine Serie kurzer Videos zum Thema „Das perfekte Stativ“. Nach einigen „Testläufen“ wurde schnell klar, ich brauche einen neutralen Hintergrund, viel Licht und so etwas wie einen Tresen auf dem ich Dinge während der Präsentation ablegen kann.

weiterlesen

Fahrspass mit einem kleinen Vierzylinder

Zugegeben, als ich ihn ausgesucht habe, musste ich den Bauch aus- und der Verstand einschalten. 184 PS aus nur vier Zylindern, kann das Spaß machen? Ich war ehrlich gesagt ziemlich skeptisch. Aber die ersten Ausfahrten habe diese Skepsis widerlegt. Der „kleine“ SLK Modell R172 ist im Unterhalt recht genügsam. Bei nur 1,8 Litern Hubraum sind die KFZ-Steuer niedrig und mit durchschnittlich 7,4 Litern E10 ist der Verbrauch erträglich.

weiterlesen

Videos im Netz zeigen – nur wie?

Heute hat mich ein Freund per E-Mail gefragt was er denn tun muss um ein kleines Video im Internet zeigen zu können und wie er die Videodatei „so klein“ bekommt, dass er sie auch mit seiner „einfachen“ DSL-Leitung bei YouTube oder einem anderen Dienst hochgeladen bekommt. Dies möchte ich zum Anlass nehmen udn Euch hier ein paar Tipps zu diesem Thema geben.

weiterlesen

Schallplatten in der Apple iCloud

Wer hat sie nicht noch irgendwo gut versteckt in einem Schrank herumstehen, die eine oder andere alte Schallplatte. Als ich noch das Gymnasium besucht habe, musste ich meine Sommerferien regelmäßig bei einer Gastfamilie in Herne Bay an der Süd-Ost-Küste Englands verbringen. Schallplatten waren in England damals ein wenig billiger als bei uns und so kann ich mich auch 35 Jahre später noch ganz genau daran erinnern wie ich mir dort meine erste Schallplatte gekauft habe – Led Zeppelin! Whole Lotta Love war mein absoluter Favorit! Diese und viele andere Schallplatten habe ich bis heute.

weiterlesen

Die ersten Gehversuche mit NI MASCHINE MIKRO

Seit einigen Tagen beschäftige ich mich nun allabendlich mit meiner kleinen Native Instruments MASCHINE MIKRO. Die Bedienung war mir zu Beginn ein kleines Rätselt aber je mehr man sich mit dieser Kombination aus Controller und Software auseinander setzt, umso schneller stellen sich die Lernerfolge ein. Es ist wie im richtigen Leben, spielt man PacMan nur lange genug weiss man schnell wie man welches Monster austricksen kann.

Die kleine MASCHINE macht da keinen Unterschied. Sehr hilfreich und informativ sind zusätzlich die vielen Videos die der Hersteller inzwischen erstellt und über seine Homepage und YouTube verfügbar gemacht hat.

Aber seht selbst – hier ist ein ganz einfaches Beispiel in dem gezeigt wird wie man einen einfachen Beat mit MASCHINE aufzeichnet.

Nach und nach wird es dann komplexer…

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: